großer Wegerich- Plantago major- oder Breitwegrich- Flohsamen-Wegerich

großer Wegerich- Plantago major

großer Wegerich: Verwendung und Wirkung, Beschreibung, Vorkommen und Vegetationszeit, Rezepturen, Verwechslungsgefahr und Sonstiges.......

großer Wegerich

Verwendung/ Wirkung:

bei Erkrankung der Atemwege, bei Husten und äußerlich bei Beschwerden im Mund- und Rachenraum zum Gurgeln eingesetzt,

Beschreibung:

Höhe 0.10- 0,30m, Staude, blattlose Stengel mit ca. 15cm langer, grüner und walzenförmiger Blütenähre, Blätter breit bis eiförmig, breiter Blattstiel, Blätter ganzrandig und von 5- 9 kräftigen Adern durchzogen, Blätter in bodennaher Rosette,

Vorkommen und Vegetationszeit:

Wiesen und Weiden, Rasen, Wege und Wegränder, Schuttflure, alpin bis 2400m, nährstoffreiche, humose, dichte Lehm- und Tonböden,

Blütezeit: Juni- Oktober

Rezepturen:

Sonstiges:

Eßbar sind Samen, Blütenknospen und Blätter, Blätter werden am besten vor der Blütezeit geernetet, die Samen ab August, die Blütenknospen von Mai bis Juni,

Hinweis:

Jede Selbstbehandlung erfolgt auf eigene Gefahr. Ich übernehme keinerlei Haftung für Schäden oder Probleme, die nach Anwendung der aufgeschriebenen Rezepturen, Anwendungen und Hinweisen entstanden und entstehen. Die Tipps ersetzen keine professionelle medizinische Beratung.

Literaturhinweis

Empfehlung

selber sammeln.......