Adlerbeobachtung 26.-28.05.2017

Im Revier der Seeadler, Fischadler und Schreiadler

Wir beobachten Seeadler, Fischadler und Schreiadler im Jagd- und Brutrevier des FFH Lewitz. Den Seeadler finden wir ganzjährig, den Fischadler von März/ April bis August/September im Vogelschutzgebiet Lewitz.

Der Anblick des Schreiadlers im Revier der Könige der Lüfte ist eher selten.

Der Fischadler hat alle Fänge voll zu tun seine Jungen groß und kräftig zu füttern, denn bereits Ende August geht es zurück in die warmen Überwinterungsgebiete. Auch unseren deutschen Wappenvogel, den majestetischen Seeadler sieht man oft auf Beute Ausschau halten. European Nature Tours führt Sie in die Reviere der Könige der Lüfte.

Zeitlicher Ablauf

1. Tag

Wir treffen uns um 19.30 Uhr auf dem Stellplatz in 19372 Spornitz am Landhotel Spornitz an der B 191
Dort erwarte ich Sie und wir besprechen das Programm für die nächsten zwei Tage. Entsprechende Unterlagen übergebe ich Ihnen.
 

2. Tag

Wir beobachten das morgentliche Erwachen der Enten, Gänse, Reiher und vieler Singvögel  in der Lewitz und können den Seeadler und den Fischadler bei seiner Jagd beobachten. Früh aufstehen lohnt sich, es ist spannend.

Am späten Nachmittag fahren Sie in die Nossentiner/Schwinzer Heide. Dort sehen wir eine Kormorankolonie und betrachten das Treiben des Seeadlers. Fisch- und Schreiadler sind hier ebenfalls vertreten. Mit etwas Glück hören wir den Ruf des Eisvogels. Noch besser ist das kleine Juwel zeigt sich.

3. Tag

Wir fahren nochmals zum morgentlichen Erwachen der Natur in die Lewitz um die Adler bei der Jagd zu beobachten, denn jeder Tag hat andere Überraschungen zu bieten.

An diesen Tagen gebe ich Ihnen Informationen zu Verhaltens- und Brutbiologie, zu Wanderungen und Veränderungen im Zusammenhang mit dem derzeitigen Klimawandel.
Zwischen den vereinbarten Treffen haben Sie Möglichkeiten Ihren Aufenthalt bei uns selbst zu gestalten, Informationen und Anregungen bringe ich zu unseren Meetings mit.

Anfahrt:

Über die BAB 24 aus beiden Richtungen nehmen Sie die Abfahrt Neustadt- Glewe und fahren die B 191 Richtung Parchim bis Spornitz. In Spornitz biegen gleich die erste Abfahrt links auf den Parkplatz des Van der Valk- Hotels " Landhotel Spornitz" ab.